Buntes Programm beim Sommertreff der Hiller CDU Frauen

Auch Dr. Oliver Vogt, Bundestagskandidat der CDU für den Mühlenkreis war unter den Gästen.

Die Tanzgruppe India Dance Saraswati
Die Tanzgruppe India Dance Saraswati
Die Tanzgruppe India Dance Saraswati führte das Publikum mit drei Auftritten in die magische Welt der indischen Tänze ein.
Dr. Oliver Vogt stellte seine politischen Themenfelder, digitale Infrastruktur, die Unterstützung der mittelständischen Unternehmen und die Stärkung des Ehrenamtes, vor.
Trotz eines interessanten Programmes kam aber auch das Gespräch zwischen den Besuchern nicht zu kurz!

Für die Gäste des diesjährigen Sommertreffs der CDU Frauenunion Hille, der im Bürgerhaus Rothenuffeln stattfand, war ein buntes Programm vorbereitet. Die Vorsitzende der Hiller CDU Frauen, Helga Uphoff, konnte Dr. Oliver Vogt, Bundestagskandidat der CDU für den Mühlenkreis, und die Tanzgruppe „India Dance Saraswati“ begrüßen.

Dr. Oliver Vogt stellte seine politischen Ziele vor. Wenn er die Nachfolge von Steffen Kampeter in Berlin antreten sollte, werde er den Mühlenkreis kraftvoll vertreten und den ländlichen Raum stärken.

Dabei werde er sich besonders für die Themenfelder digitale Infrastruktur, die Unterstützung der mittelständischen Unternehmen und die Stärkung des Ehrenamtes einsetzen, z.B. für die steuerliche Anerkennung und für   Haftungsfragen.

Gemeindeverbandsvorsitzende Hanna Hartmann betonte, dass die Hiller CDU seinen Wahlkampf voll unterstützen werde, denn eine starke Stimme in Berlin sei für den Mühlenkreis und somit auch für Hille wichtig.

Auf Initiative von Gertrud Horstmann, Mitglied im Vorstand der Hiller CDU Frauenunion, war die Tanzgruppe India Dance Saraswati eingeladen worden.  Diese Tanzgruppe führte das Publikum mit drei Auftritten in die magische Welt der indischen Tänze ein.

Die prächtigen Kostüme und mitreißenden Bewegungen des Tanzes begeisterten die Anwesenden. Die Gruppe, die ihre Wurzeln in Balakowa (UDSSR) hat, legt ihren Schwerpunkt auf indische Tänze. Sie unterhält ein Studio und eine Tanzschule in Minden.

Bei einem gemeinsamen Abendessen wurden interessante Gespräche geführt, die sowohl die Tanzgruppe als auch die CDU Frauenunion bereicherten.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben