Hanna Hartmann
Herzlich Willkommen auf der Homepage des CDU Gemeindeverbandes Hille.

Liebe Gäste,

wir geben Ihnen hier Informationen zum CDU Gemeindeverband Hille, den neun Ortsunionen sowie den Vereinigungen Frauenunion und Junge Union.

Der CDU Gemeindeverband Hille wurde nach der Gebietsreform 1973 gegründet. Er setzt sich aus den Ortsunionen der neun Ortschaften zusammen: Hille, Nordhemmern, Südhemmern, Holzhausen, Hartum, Rothenuffeln, Oberlübbe, Unterlübbe und Eickhorst.

Tenor unserer Arbeit :

„Politik mit dem Bürger und für den Bürger“


 
19.04.2016
Bewerber hinterlassen einen hervorragenden Eindruck
Friedhelm Ortgies,  der den Wahlkreis 88 seit rund 17 Jahren im Düsseldorfer  Landtag vertritt, wird bei der   nächsten Landtagswahl 2017 nicht wieder kandidieren. Deshalb bewerben sich jetzt Bianca Winkelmann und Dr. Henning Vieker um eine Kandidatur.
Beide Bewerber nannten als ihre politischen Schwerpunkte u.a. die Förderung des ländliches Raumes, der Wirtschaft, des öffentlichen Verkehrs,  der Infrastruktur, des Breitbandausbaues und der ärztlichen Versorgung.
weiter

13.04.2016
CDU Gemeindeverband Hille ehrt Hermann Peithmann für 65 Jahre Treue zur CDU

„65 Jahre hat Hermann Peithmann  der CDU die Treue gehalten, das ist in der heutigen schnelllebigen Zeit etwas Besonderes. Die CDU dankt Hermann Peithmann für die langjährige Mitgliedschaft und sein vorbildliches  kommunalpolitisches Engagement“ sagte Gemeindeverbandsvorsitzende Hanna Hartmann bei der Ehrung.
Seit 1969 bis 2004 war Hermann Peithmann Mitglied des Kreistages und hat in verschiedenen Ausschüssen und Gremien mitgewirkt,  z.B. der Mindener Kreisbahn. Als Hiller Kreistagsmitglied war er maßgeblich beim Bau der Mülldeponie Pohlsche Heide mit eingebunden. Auch zählte er zu den Gründungsmitgliedern des Kreismühlenverein, so Kirstin Korte.

weiter

30.03.2016
CDU Ortsunionen üben Kritik am Entwurf des Landesnaturschutzgesetzes beim gemeinsamen Grünkohlessen.
Ein Thema bei dem gemütlichen Beisammensein war der Entwurf des Landesnaturschutzgesetzes der Rot/Grünen Landesregierung. Gemeindeverbandsvorsitzende Hanna Hartmann wies darauf hin, dass der Entwurf eine Ausweitung des Biotopverbundes von derzeit 10 auf 15 Prozent  vorsehe.  Durch diese Ausweitung würden viele Hektar Ackerfläche der Produktion von Lebensmittel entzogen.
Für alle Anwesenden ist klar: Naturschutz ist für uns alle wichtig, aber er kann   nur gelingen, wenn auch die Interessen aller Beteiligten berücksichtigt werden.
weiter

22.03.2016
Selbstbehauptungsworkshop der CDU Frauenunion Hille

Von Pfefferspray hält Kriminalhauptkommissarin Birgit Thinnes  von der Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke, Kriminalkommissariat für Prävention und Opferschutz nicht viel, denn bei einer Rangelei könne man sich damit auch schnell selbst verletzen.

weiter

09.03.2016
Landtag kennengelernt und Freundschaft zwischen Ortsunion und Gemeindeverband vertieft.
Kirstin Korte sprach das Thema Inklusion an und stellte heraus, dass die Weiterentwicklung der Regelschulen zu inklusiven Schulen ein anspruchsvoller Prozess sei. Inklusion dürfe nicht im Hauruckverfahren auf den Weg gebracht werden, sondern brauche Augenmaß und Weitblick.

Friedhelm Ortgies stellte den Entwurf des neuen  Landesnaturschutzgesetzes vor.
Die Anwesenden waren sich einig, dass diese Änderungen den Landwirten  nicht zugemutet werden könne, hier müsse nachgebessert werden.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Hille  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.28 sec. | 35406 Besucher